Freiheitliche Patrioten im Portrait: Dr. Harald Ofner

Interview mit Bundesminister a.D. Dr. Harald Ofner: 1932 in Wien geboren, Ausbildung zum Starkstrommonteur. Matura im zweiten Bildungsweg. Studium der Rechte (Dr. iur. 1958). Ab 1965: Rechtsanwalt. 1974 - 1976: Stv. Landesparteiobmann der FPÖ Niederösterreich. 1975 - 1979: Erster FPÖ-Vizebürgermeister der Stadt Mödling. 1976 - 1989: Landesparteiobmann der FPÖ Niederösterreich. 1979 - 1983: FPÖ-Gemeinderat der Stadt Mödling. FPÖ-Abgeordneter zum Nationalrat. 1980 - 1983: Stv. FPÖ-Klubobmann. 1983 - 1987: Bundesminister für Justiz in der ersten Rot-Blauen Koalition der Zweiten Republik. 1984 - 1988: Stv. Bundesparteiobmann der FPÖ. Ab 1985: FPÖ-Gemeinderat der Stadt Mödling. 1986 - 2002: FPÖ-Abgeordneter zum Nationalrat. Ab 2002: weiterhin als Rechtsanwalt tätig. Viele Jahre Präsident der "Liga der Freunde Südtirols" und Vorstandsmitglied des "Bergisel Bundes".

Schutzgebühr der DVD: 5 €

 

Oktober 2012
Bestellen




< Zurück