Stimmen zum FPÖ Bildungsinstitut

 

„Die Freiheitliche Bildungsinstitution hat ein vielfältiges Angebot an Seminaren mit ausgezeichneten Trainern. Schulung bedeutet für mich Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit. An unterschiedlichen Orten in ganz Österreich haben die Teilnehmer sowohl diese Möglichkeit, wie auch noch die Chance interessante Persönlichkeiten kennenzulernen."                    

Angela S.

 

„Für mich war es das 1. Mal, dass ich bei einem Seminar, des Bildungsinstitutes der FPÖ vergangenen Samstag teilnahm. Vom Beginn bis am Ende dieses Seminars, war ich fasziniert, dass ich das in Worten nicht beschreiben kann. Die Kompetenz, das Service, die Räumlichkeiten und alles Um- und Auf dieser Veranstaltung, hat mir sehr gut gefallen. Ganz großes Kompliment an alle, die dieses Seminar und die Veranstaltung danach mit organisieren und vor allem auch bezahlen. Es ist so gut, dass es Euch gibt und ich bin sehr froh, in dieser politischen Familie dazu zu gehören."

Christian V.

 

„Das FPÖ-Bildungsinstitut greift immer wieder brisante internationale Themen auf.  Die Berichte von Augenzeugen und hochrangigen Vertreten der syrischen Regierungsgegner über bürgerkriegsähnliche Zustände in Syrien haben mich geschockt, schonungslos wurde das Blutvergießen auch anhand von Fotos aufgezeigt. Die Veranstaltung hat mir gezeigt, dass die FPÖ ihre Sache ernst nimmt und großen Wert auf eine neutrale Vermittlerrolle und eine friedliche Zukunft im Nahen Osten legt – weiter so!"

Walter H.

Anm.: Veranstaltung „Massaker an der Zivilbevölkerung. Raketen gegen Europa?" (16.03.2012)

 

 „Ich möchte mich beim Bildungsinstitut herzlichst dafür bedanken, dass ich an dem spannenden Jugendseminar ‚Auch Sie müssen andere überzeugen‘ teilnehmen durfte. Sowohl das Hotel als auch der inhaltliche Aufbau des Seminars waren in höchstem Maße zufriedenstellend. Zudem macht es mich als Wählerin Ihrer Partei durchaus stolz, meinen (teils skeptischen) Freunden und Bekannten nun aus eigener Erfahrung berichten zu können, dass die FPÖ tatsächlich die einzige Partei ist, der die Bildung unserer Jugend wirklich wichtig ist. Vielen herzlichen Dank!"

Maria N.

 

„Dr. Scholl-Latour hat in seinem Vortrag „Vom arabischen Frühling in den arabische Winter" packenden Geschichten von seinen Reisen in den Nahen Osten und nach Asien erzählt. Seine  Schilderungen haben mich beeindruckt, weil er sich traut, Ansichten zu vertreten und Analysen als profunder Kenner - schließlich war er ja vor Ort - zu erstellen, von denen ich in unseren Medien bisher nichts gehört oder gelesen habe."                                                                     

Petra J.

Anm.: Veranstaltung „Vom arabischen Frühling in den arabischen Winter" (21.09.2012)

 

 „Ganz besonders möchte ich mich wieder für das Seminar „Christenverfolgung im 21.Jahrhundert" und bei der Vortragenden herzlich bedanken. Es war eine sehr gute Atmosphäre in einem wunderbaren organisierten Rahmen. Es ist schön, dass es Euch gibt."                          

Christine W.

 

„Ich darf mich für die Möglichkeit der Teilnahme am Seminar „Richtiger Umgang mit unfairer Dialektik" und die herausragende Seminargestaltung es Trainers danken. Diese ist geprägt von seiner breiten und tiefen Fachkompetenz und der Gravität seiner intellektuellen Persönlichkeit, die sich fördernd und fordernd für jeden Seminarteilnehmer beeindruckend engagiert – ungeachtet der hohen Teilnehmeranzahl und der Herausforderung inhomogener Teilnehmerschichten."

Peter M.

 

„Ich möchte mich beim Bildungsinstitut recht herzlich für die Seminarteilnahme bedanken! Ich besuchte den Kurs ‚Gewinnen Sie Menschen durch Ihren Auftritt‘. Der Vortragende war sehr kompetent und die Teilnehmende Gruppe sehr ausgeglichen und produktiv. Es war wirklich ein Erlebnis dabei sein zu dürfen und ich freue mich schon auf den nächsten Kurs!"

René A.

 

„Vielen lieben Dank, dass Sie mir ermöglicht haben an dem Seminar ‚Kann der Islam integriert werden‘ teilzunehmen. Es war ein langer Tag, aber jede Minute war es wert! Respekt für den Vortragenden! Er hat diesen schwierigen Stoff wertfrei, neutral, emotionslos jedoch mit einer Akribie sondergleichen dem Auditorium vermittelt. Selbstredend bin ich deshalb noch lange kein Experte auf diesem Gebiet, kann aber über die meistens verzerrte Berichterstattung unseres Staatsfernsehens und einiger Printmedien objektiv urteilen. Nochmals vielen herzlichen Dank!"

Dr. Erwin P.

 

„Ich habe das ‚Staatsbürgerliche Grundlagenseminar‘ besucht und möchte mich hiermit für einen äußerst informativen, interessanten Nachmittag bedanken. In einem angenehmen Rahmen gab es von der Referentin einen gelungenen Vortrag, der auch für Fragen und genaue Antworten Zeit ließ.

Christine L.

 

„Ich finde es ausgesprochen toll und gelungen, wenn ‚Alte Hasen aus Ihrem Nähkästchen plaudern‘! Bei Holger Bauer ist der Bezug auf Geschichte ideal, weil er die Brücke von der Geschichte zu aktuellen Fragen zur FPÖ herstellen kann und auch herstellt. Die Idee, nicht mehr aktive Politiker in die Wissensvermittlung und Weiterbildung einzusetzen, ist grandios. Dieser Samstag war für mich eine wahre Bereicherung, ich freue mich schon auf das nächste Seminar!"

Harald K.